Japanische Scheinmyrte

Japanische Scheinmyrte - Cuphea hyssopifolia

IN BEARBEITUNG

 

Syn. Köcherblume - Falsches Heidekraut.

250 Arten

Mexico und Quatamala - etwa 60cm. Sie wächst als kleiner reich verzweigter Busch mit kleinen lanzettlichen Blättern. Den ganzen Sommer über blüht sie mit vielen kleinen rosa Blüten.
 

Standort: Feuchte Böden und einen hellen sonnigen Standor, kann im Sommer auch im Freien stehen )

 

Gestaltung/Stilarten: frei Aufrecht - Schirmform.

Giessen: Reichlich giessen, gleichmässig feucht halten, nie austrocknen lassen. Im Winter weniger giessen.

Düngen: Wöchentlich mit Neudorff-Flüssigdünger - Im Winter alle 3 Wochen

 

Schnitt: Während des Wachstums die neue Triebe regelmässig einkürzen. Form beibehalten.  

    

Drahten: keine, durch den Schnitt kann der Form beibehalten werden.

Umtopfen: Bei jungen Bäumen jedes Jahr. Bei ältere Bonsais alle 2 bis 3 Jahre. Das Erdreich sollte eine gute Struktur haben. Die eigenmischung von bonsaipflege.ch ist gut geeignet wenn noch einem drittel Kanuma oder Bimskies dazu gemischt wird.  

Wachstumsstörungen: Ballentrockenheit,

 

Pflanzenschutz: (Im Shop erhältlich) Schildläuse,

Siehe Kapitel: Planzenschutz

Überwinterung: Frostempfindlich, bei Temperaturen bis zu 15°C überwintern.

 

Sie dürfen diesen Text und Bilder für Ihren privaten Gebrauch ausdrucken. Die unveränderte Verwendung auf privaten Internetseiten ist nur mit einem Hinweis auf unser Urheberrecht und einem Link zu unserer Homepage www.bonsaipflege.ch erlaubt. Die Verwendung auf kommerziellen Seiten ist nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung erlaubt.

bonsaipflege.ch

Zimmerbonsai I-L