Blattschnitt

Es kann passieren, dass im Frühling, trotz aller Pflegemassnahmen, die meisten Blätter zu gross geraten sind. Dann bleibt meistens nichts anderes als im Juni einen totalen Blattschnitt vorzunehmen. Der Zeitpunkt kann allerdings je nach Region sehr unterschiedlich sein. Im Allgemeinen gilt aber, dass im Mai/Juni geschnitten werden kann.

Alle, aber denn auch alle Blätter werden weggeschnitten, der Blattstiel dagegen bleibt am Baum erhalten und fallt später ab.

Dieser rigorose Schnitt führt dazu, dass der Baum sehr kleine Blätter bildet, die Internodien werden kürzer. Gleichzeitig werden schlafende Augen angeregt um neu auszutreiben.

Nach dem Blattschnitt kann man entscheiden, welche Aeste entfernt werden oder als Teil der Struktur stehen bleiben können. Jetzt kann auch sehr gut gedrahtet werden.

Achtung: nur bei absolut gesunden Bonsais anwenden. Der Baum nachher 2 Wochen halbschattig aufstellen und vorsichtig giessen.

Wenn nur vereinzelte Blätter zu gross sind, werden diese laufend während der Wachstumsperiode weggeschnitten. Lange Internodien zurückschneiden, um kurze Internodien zu bekommen.

Pflege