Sumpfzypresse

Sumpfzypresse - Taxodium distichum

Dieser Baum kann hier in Europa etwa 25 m. hoch werden. In den Sumpfgebieten im Südosten der USA wird sie etwa 35 m. Ihre tief gefurchte, faserige rötlichbraune Rinde und, wenn im Wasser stehend, die wulstige Wurzelknie machen diesen Baum zu etwas Besonderem. Die kleinen hellgrünen Blätter sind schmall und spitz. Eine wunderschöne Herbstfärbung von rostrot nach goldbraun verrät, dass dieser Baum laubabwerfend ist.

Wenn Sie eine Jungpflanze oder sogar ein älteres Exemplar bekommen können, kann sich hieraus ein sehr interessanter und dekorativer Bonsai entwickeln.
 

Standort: Voll an der Sonne, im Sommer leicht schattieren.

Gestaltung/Stilarten: Streng aufrecht, geneigt, Doppelstamm, Mehrfachstamm und in Gruppen.

Giessen: Brauchen recht viel Wasser von Frühjahr bis zum Herbst. Im Sommer bei Bedarf in eine flache Wasserschale stellen. Im Winter feucht halten.

Düngen: Erst nach dem Austrieb mit Düngen anfangen. Bis zum Beginn der Herbstfärbung alle 14 Tage mit einem organischen Bonsai-Flüssigdünger auf feuchtem Boden düngen.

Schnitt: Neue Triebe immer wieder während der Wachstumphase zurückzupfen. Im zeitigen Frühjahr vor dem Austrieb einen Formschnitt durchführen. Alles was am Stamm nachwächst und unbrauchbar ist, wieder entfernen.

Drahten: Ältere verholzte Triebe können vorsichtig gedrahtet werden. Geht nicht immer gut.

Umtopfen: Jüngere Sumpfzypressen können alle zwei Jahre umgetopft werden. Etwas ältere Bäume alle drei bis fünf Jahre. Ein leichter Wurzelschnitt wäre angebracht. Der Zeitpunkt: März/April. Als Substrat kann die Eigenmischung von Bonsaipflege genommen werden, aber auch Akadamaerde  mit etwas Sand und Bonsaierde hat sich bewährt. (Im Shop erhältlich) Auf alle Fälle sollte die Erdmischung wasserdurchlässig sein.

Pflanzenschutz: Kaum nötig, bis jetzt haben wir noch keine Schädlinge gefunden, auch von Pilzkrankheiten bleibt die Zypresse verschont.

Überwinterung: Obwohl als winterhart eingestuft, benötigt der Wurzelballen einen guten Schutz gegen Durchfrieren. Vielleicht im Wintergarten oder Gewächshaus aufstellen.

 

 

Sie dürfen diesen Text und Bilder für Ihren privaten Gebrauch ausdrucken. Die unveränderte Verwendung auf privaten Internetseiten ist nur mit einem Hinweis auf unser Urheberrecht und einem Link zu unserer Homepage www.bonsaipflege.ch erlaubt. Die Verwendung auf kommerziellen Seiten ist nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung erlaubt.

bonsaipflege.ch

Nadelbäume Q-T