Werkzeuge

Es gibt eine Vielzahl von Bonsaiwerkzeugen aus Japan, China sowie aus Europa. Diese Werkzeuge haben alle eins gemein, sie sind speziell für die Bonsaikunst angefertigt worden.

Es gibt billige, sogar sehr günstige Werkzeuge aus u.a. China und teure bis sehr kostbare Werkzeuge aus Japan und Europa.

Nicht alles aus z.B. China ist Schrott. Man kann durchaus  auch mit billigen Werkzeugen gute Schnitt-und Pflegeresultaten erreichen.  Übrigens lassen momentan einige  Japanische Bonsaiwerkzeughersteller bereits  die
Werkzeuge in China anfertigen.

Natürlich liegt eine etwas teurere Bonsaischere besser in der Hand als eine billige mit scharfkantigen Griffen.  Der Preisunterschied ist nicht einmal so gross. Eine günstige Bonsaischere bekommt man für etwa Fr. 16.90, eine  gute Qualitätsschere für etwa Fr. 30.00 und eine bereits sehr gute Schere von Fr. 55.00 bis 150.00/200.00.

Es gibt diese Werkzeuge in einer schwarzen Ausführung - Carbonstahl, diese können im Allgemeinen prima nachgeschliffen werden, rosten aber wenn die pflege, wie regelmässiges Ölen, nachlässt.

Die Edelstahl-Werkzeuge sind dadurch besser, sind aber nicht so leicht zu schärfen.  Interessanterweise werden viel mehr schwarze als polierte Werkzeuge verkauft.

Bekannte Werkzeughersteller sind in alphabetischer Reihenfolge:

Kaneshin
Masakuni
Ryuga
Sakagen
Sanmu
Tsuyomitsu
Yagimitsu

Kaufen Sie sich einige der wichtigsten Bonsai-Werkzeuge wie unten angegeben.

 

Blattschere (Bonsai-Schere)

Universalschere

Wurzelschere

Konkavzange

Knospenzange

Jinzange

Spaltzange

Pinzette

Blattschneider

Drahtzange

Wurzelzange

Wurzelkralle

Erdschaufel

Essstäbchen

Bonsai-Besen

Astzwinge; Biegen und Formen stärkerer Äste oder Stämme die zum Beispiel nicht mehr gedrahtet werden können und nur noch langsam in ihre zukünftige Form gebracht werden sollen.

Bonsai-Draht - von 1 bis 6 mm

(Alle obenerwähnten Werkzeuge und Zubehör sind im Shop erhältlich)

Grundtechniken