Zylinderputzer - NEU

Zylinderputzer - Callistemon

Die aus Australien stammende Gattung Callistemon besticht durch schöne Blüten mit langen, prächtig farbigen Staubfäden. Es gibt etwa 25 Arten und über den Jahren sind viele Hybriden herangezüchtet worden. Leider sind diese Pflanzen nicht frosthart und müssen wie alle mediterranen Pflanzen vor Kälte geschützt werden.

Standort: Die Callistemon wachsen buschig und bilden ihre schönen Blütenstände nur dann, wenn sie einen hellen Standort mit täglicher direkter Sonneneinstrahlung bekommen. Im Sommer steht der Zylinderputzer gerne im Freien an einem sonnigen Standort. Im Winter etwas kühler aufstellen z.B. im Schlafzimmer, ideal wären Temperaturen um 5°C bis 10°C. (Wintergarten). Wenn der Standort im Winter hell genug ist, kann er auch über 20°C noch gut gedeihen, in dem Fall aber sollte regelmässig gelüftet werden.

Gestaltung/Stilarten: Die frei aufrechte und die Besenform sind die häufigst gestalteten Stilarten.

Giessen: Während der Hauptwachstumszeit giesst man reichlich, die Erde sollte stets feucht bleiben und nicht austrocknen. Man achtet nach dem Giessen darauf, dass kein Wasser im Untersetzer der Pflanze stehenbleibt. In der Zeit der Ruheperiode schränkt man die Wassergaben stark ein. Es ist ausreichend darauf zu achten, die Erde nicht vollständig austrocknen zu lassen.

Düngen: Der Callistemon wird alle 14 Tage mit Flüssigdünger gedüngt. (im Shop erhältlich)

Schnitt: Um die Pflanzen nicht zu gross werden zu lassen, sollte man der Callistemon im Frühjahr kräftig zurückschneiden.

Drahten: Kaum möglich.

Umtopfen: Als Substrat kann die Eigenmischung-BP mit etwas Bimskies genommen werden.
Gut gedeihende, kräftige Pflanzen werden im Frühjahr alle 2 bis 3 Jahre in etwas größere Schalen umgetopft. Sobald die Pflanzen so weit gewachsen sind, dass die Wurzeln beginnen aus dem Abzugsloch der Bonsaischale herauszutreten, topft man den jungen Callistemon in eine etwas grössere Schale um.

Wachstumsstörungen: Keine bekannt.

Pflanzenschutz: Keine bekannt.

Überwinterung: Frostschutz. Der Callistemon wächst gut bei Temperaturen zwischen 18 und 23 °C. Während des Winters sollte der Callistemon eine Ruhepause bei Temperaturen zwischen 8 bis 10 °C bekommen.

 

Sie dürfen diesen Text und Bilder für Ihren privaten Gebrauch ausdrucken. Die unveränderte Verwendung auf privaten Internetseiten ist nur mit einem Hinweis auf unser Urheberrecht und einem Link zu unserer Homepage www.bonsaipflege.ch erlaubt. Die Verwendung auf kommerziellen Seiten ist nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung erlaubt.

bonsaipflege.ch

Zimmerbonsai U-Z