Hemlockstanne

Hemlocktanne - Tsuga

Mit etwa zehn Arten kommen diese eleganten Nadelbäume in Nord-Amerika und Ostasiens vor. Einige wachsen zu grossen Bäumen heran, andere entwickeln sich mehr als Sträucher.
Ein Nadelgehölz mit feinen frischgrünen, zierlichen Nadeln. Beim Austrieb sind die Nadeln hellgrün, ausgereift werden sie dunkelgrün. Dieser Baum ist immergrün und hat eine breite, ausladende Wuchsform. Die Hemlocktanne oder Tsuga canadensis ist in Europa die meist gepflanzte Tsuga und ist sehr widerstandsfähig. Jungpflanzen sind nicht immer einfach zu bekommen.

 

Standort: Voll an der Sonne, im Sommer leicht schattieren.

 

Gestaltung/Stilarten: Ausser der Besenform, sind alle Stilarten möglich.

Giessen: Von April bis September sollte je nach Bedarf täglich gegossen werden. Im Winter allerdings die Wassergaben reduzieren, das Erdreich sollte aber nie ganz austrocknen.

 

 

Düngen: Ein Langzeitdünger wie Biogold Original ab anfangs April oder zweimal im Monat einem Flüssigdünger.

Schnitt: Bevor die neuen Triebe verholzen können, werden diese bis auf wenige Nadeln zurückgenommen. Wenn die Äste dicker werden sollten, müssen mindestens ein Jahr lang die Triebe wachsen können und erst nachher wird mit dem Formschnitt weiter gemacht.

Drahten: Drahten kann ab Juni bis Ende September stattfinden.

Umtopfen: Jüngere Bäume können jedes zweite Jahr umgetopft werden. Ältere Bäume (ab 10 Jahre) werden erst dann umgetopft wenn das Wachstum nicht mehr genügend ist oder die Nadeln nicht mehr dunkelgrün sind. Kann unter Umständen bis zu 5 Jahre gehen. Eine wasserdurchlässige torfhaltige Erdmischung ist angebracht. (Im Shop erhältlich) Siehe auch Kapitel: Umtopfen.

Pflanzenschutz: Kaum nötig, bis jetzt haben wir, ausser Schildläuse, keine Schädlinge gefunden, auch von Pilzkrankheiten bleibt die Tsuga verschont.

Überwinterung: Extrem winterfest, als Bonsai allerdings vor eisigem Wind schützen. Obwohl als winterhart eingestuft, benötigt der Wurzelballen einen guten Schutz gegen Durchfrieren. Vielleicht im Wintergarten oder Gewächshaus aufstellen.

 

Sie dürfen diesen Text und Bilder für Ihren privaten Gebrauch ausdrucken. Die unveränderte Verwendung auf privaten Internetseiten ist nur mit einem Hinweis auf unser Urheberrecht und einem Link zu unserer Homepage www.bonsaipflege.ch erlaubt. Die Verwendung auf kommerziellen Seiten ist nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung erlaubt.

bonsaipflege.ch

Nadelbäume E-H