Thymian

Thymian - Thymia

Diese Gattung hat über 300 Arten immergrüner, mehrjähriger, krautiger Pflanzen und Kleinsträucher. Sie sind in Asien und Südeuropa heimisch. Thymian hat aromatische Blätter und einige Sorten sind als Küchenkräuter sehr beliebt. Durch ihre kleinen Blätter und den sparrigen Wuchs sind diese Pflanzen hervorragend geeignet als Bonsai gestaltet zu werden. Vielleicht finden Sie im Kräutergarten von Grossmama, alte und knorrige Pflanzen, die durch die regelmässige Ernte sprich den Rückschnitt schon eine Bonsaiform bekommen haben.

 

Standort: An der vollen Sonne, wobei im Hochsommer eine leichte Schattierung von Vorteil wäre. Obwohl Thymian recht winterhart ist, ist es bei minus 3°C zu empfehlen, die in Schalen stehenden Pflanzen an einen geschützten Standort zu stellen.

Gestaltung/Stilarten: Für alle Grössen und Stilarten, inklusiv der Literatenform. Sowohl die frei aufrechte Form, der Kaskaden und Halbkaskaden, der Doppelstamm, Mehrfachstämme und Wälder sehen gut aus.

Giessen: Im Sommer den Boden gut feucht halten, Staunässe sollte aber vermieden werden. Im Winter etwas sparsamer giessen, aber nie ganz austrocknen lassen.

Düngen: Ab Mitte April, etwa jede zweite Woche bis Anfang September mit Flüssigdünger wie Biovital düngen. (im Shop erhältlich)

Schnitt: Neue Triebe können laufend zurückgeschnitten werden, dabei geht es hauptsächlich darum die Form beizubehalten. Nach der Blüte sollte etwas kräftiger geschnitten werden.

Drahten: Ab Juni kann gedrahtet werden. Nach einem halben Jahr wieder entfernen, nicht einwachsen lassen. Ältere Äste sollten mit Hilfe von Spanndrahten im Frühjahr, wenn der Saftstrom die Äste wieder flexibel gemacht hat, in Form gebracht werden.

Umtopfen: Alle zwei Jahre kann, im zeitigen Frühjahr, umgetopft werden. Eine normale Erdmischung wäre ideal. Drainageschicht und Abdeckgitter nicht vergessen. (Im Shop erhältlich)

Wachstumsstörungen: Staunässe vermeiden.

Pflanzenschutz: Keine Schädlinge oder Krankheiten bekannt. Reagiert allerdings sehr empfindlich wenn mit starken chemischen Mitteln gespritzt wird.

Überwinterung: Obwohl Thymian recht winterhart ist, ist es bei Minus 3°C zu empfehlen die in Schalen stehenden Pflanzen an einen geschützten Standort bei etwa 6°C zu stellen.

 

 

Sie dürfen diesen Text und Bilder für Ihren privaten Gebrauch ausdrucken. Die unveränderte Verwendung auf privaten Internetseiten ist nur mit einem Hinweis auf unser Urheberrecht und einem Link zu unserer Homepage www.bonsaipflege.ch erlaubt. Die Verwendung auf kommerziellen Seiten ist nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung erlaubt.

bonsaipflege.ch

Laubbäume - T