Orangeblume

Orangenblume - Choisya

Dieser immergrüne Strauch aus Mexiko ist mit acht Arten vertreten. Gehört zu der Familie der Zitronen und hat mit nach Orangen riechendes Laub. Von Mai bis Juni und von August bis September produziert er in grosser Zahl weisse Blüten, die sehr aromatisch riechen.

(Jungpflanzen sind nicht immer im Shop erhältlich)

Standort: Warme, geschützte, sonnige Standorte bevorzügen Orangenblumen. Winterschutz ist empfehlenswert. Im Sommer draussen, im Winter drinnen.

Gestaltung/Stilarten: Frei aufrechte Form.

Giessen: Die Erde muss Sommer und Winter leicht feucht gehalten werden. Keine Staunässe. Im Winter etwas zurückhaltender giessen, aber nie ganz austrocknen lassen.

Düngen: Alle 14 Tage mit einem Bonsaiflüssigdünger düngen. Im Winter einmal im Monat.

Schnitt: Im Winter kann der Hauptschnitt erfolgen. Im Sommer können die nachwachsenden neuen Triebe eingekürzt werden.

Drahten: Drahten ist meistens nicht nötig, durch den Schnitt kann die Form erreicht werden.

Umtopfen: Umtopfen im Frühjahr alle zwei Jahre. Ältere Bäume erst umtopfen wenn das Wachstum nachlässt. Universalerde verwenden. (Im Shop erhältlich)

Wachstumsstörungen: Lange Internodien und grosse Blätter werden durch zu reichlichen Stickstoffdünger meistens in Kombination mit zu häufigen Wassergaben verursacht. Vor allem im Frühjahr sollte so wenig wie möglich gegossen werden.

Pflanzenschutz: Keine bekannt.

Überwinterung: Orangenblumen brauchen einen Winterschutz. Sie können an geschützten Standorten so um +6°C problemlos überwintert werden.

 

Sie dürfen diesen Text und Bilder für Ihren privaten Gebrauch ausdrucken. Die unveränderte Verwendung auf privaten Internetseiten ist nur mit einem Hinweis auf unser Urheberrecht und einem Link zu unserer Homepage www.bonsaipflege.ch erlaubt. Die Verwendung auf kommerziellen Seiten ist nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung erlaubt.

bonsaipflege.ch

Laubbäume - O