Flieder

Flieder - Syringa

Am Flieder schätzt man die kleinen an lockeren Rispen, stark duftenden Blüten. Alle etwa zwanzig Arten sind frosthart und können 2,5 Meter hoch und 2 Meter breit werden.

Für Bonsai sind geeignet:

Syringa patula - Koreanischer Flieder.
Syringa chinensis mutabilis - Chinesischer Flieder.
Syringa Meyeri Palibin - Zwergflieder

 

Standort: Flieder bevorzugen ein durchlässiges feuchtes Substrat. Der Standort sollte sonnig oder leicht schattig sein.

Gestaltung/Stilarten: Die aufrechte Form oder der Mehrfachstamm ist leicht zu erreichen.

Giessen: Regelmässig giessen.

Düngen: Gedüngt wird von April bis Ende Juli mit festem organischem Bonsai-Dünger. ( im Shop erhältlich)
Nicht auf trocknem Ballen düngen.

Schnitt: Nach der Blüte und im Sommer - wenn nötig - neue Triebe auf ein bis zwei Blätter zurückschneiden.

Drahten: Ist ab Austrieb bis Mitte Juli möglich. Ältere Äste sind nicht mehr elastisch und brechen leicht. Diese können aber trotzdem durch Spannen noch in Ihrer Wuchsrichtung geändert werden.

Umtopfen: Jedes zweite Jahr vor dem Austrieb mit Grundmischung.

Pflanzenschutz: Fliederseuche mit Kupfer bekämpfen. (Im Shop erhältlich)

Überwinterung: Im Frühjahr vor Spätfrost schützen.

 

Sie dürfen diesen Text und Bilder für Ihren privaten Gebrauch ausdrucken. Die unveränderte Verwendung auf privaten Internetseiten ist nur mit einem Hinweis auf unser Urheberrecht und einem Link zu unserer Homepage www.bonsaipflege.ch erlaubt. Die Verwendung auf kommerziellen Seiten ist nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung erlaubt.

bonsaipflege.ch

Laubbäume - F