Eskallonie

Eskallonie - Escallonia

Immerhin sind etwa 60 im Allgemeinen immergrüne, meist hartlaubige Strauch- oder kleine Baumarten bekannt. Viele stammen aus Chile und Südamerika. Die meisten haben kleine, gezähnte, vor allem glänzende und leicht sukkulente Blätter. Die weissen oder rosa bis roten Blüten sind dicht gedrängte Blütenrispen. Die Pflanzen sind in der Regel nicht winterhart, sind aber für Bonsai sehr gut geeignet und können zu fabelhaften Bonsais geformt werden.

Eine echte Herausforderung. Jungpflanzen sind allerdings nicht immer erhältlich. Baumschulen bieten Pflanzen in der Höhe von etwa 40 bis 80 cm an. Sie können, wenn Sie keine finden, uns anfragen; wir werden Ihnen welche besorgen.

 

Standort: Sonnig und im Winter bei Temperaturen um 10°C. Eskallonie sind nicht winterfest und sollten unbedingt an einem geschützten Standort überwintert werden.

Gestaltung/Stilarten: Aufrecht, Halbkaskaden und Kaskaden.

Giessen: Regelmässig giessen. Sobald der Wurzelballen abgetrocknet ist, kann wieder gegossen werden. Staunässe sollte allerdings vermieden werden.

Düngen: Alle 14 Tage mit einem Bonsaiflüssigdünger. Mit Langzeit-Düngekegeln geht es allerdings einfacher. Bis Ende August düngen, im Winter sollte kein Dünger verabreicht werden.

Schnitt: Die Eskallonie wächst sehr schnell und sparrig. Bis der Bonsaiform erreicht ist, muss viel geschnitten werden. Sobald die erwünschte Form erreicht ist, der Neuaustrieb auf ein bis zwei Blattpaare zurückschneiden.

Drahten: Ist möglich aber nicht immer notwendig; mit dem Schniit können Sie den Bonsai gut formen.

Umtopfen: Alle drei bis vier Jahre vor dem Austrieb in einer Erdmischung von zwei Drittel Akadamaerde, ein Drittel Bonsaierde und etwas Lavasteinchen. (Im Shop erhältlich)

Pflanzenschutz: Sind keine bekannt.

Überwinterung: Im Kalthaus oder Garage überwintern. Eskallonien sind nicht winterfest.

 

Sie dürfen diesen Text und Bilder für Ihren privaten Gebrauch ausdrucken. Die unveränderte Verwendung auf privaten Internetseiten ist nur mit einem Hinweis auf unser Urheberrecht und einem Link zu unserer Homepage www.bonsaipflege.ch erlaubt. Die Verwendung auf kommerziellen Seiten ist nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung erlaubt.

bonsaipflege.ch

Laubbäume - E